Fragen und Antworten | POWERLOOK | Vitalkraftstoff
15922
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15922,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 

FAQs

Häufig gestellte Fragen

1. Warum wirkt POWERLOOK®DRIVE?

POWERLOOK® DRIVE hat verschiedene Wirkungskomponenten, die wie bei einer Rakete nacheinander starten und sich ergänzen:

 

1. Koffein und Zucker > für Sofort-Power, gegen Müdigkeit und Erschöpfung

2. Vitamine für den Energiestoffwechsel >damit die Power nicht einfach so verpufft

3. Vitamine für die Sehkraft > zur Unterstützung der Augenfunktion

4. Anthocyane, Beerenextrakte > für ein besseres Sehvermögen, auch bei schwierigen Sichtverhältnissen

5. Isomaltulose > für eine nachhaltige Wirkung

2. Wie schnell und wie lange wirkt POWERLOOK®DRIVE?

Die Wirkung tritt im Durchschnitt nach 20 Minuten ein und wir haben eine anhaltende Wirkung von ca. 2 bis 2,5 Stunden beobachtet. POWERLOOK® ersetzt dabei aber keine erforderliche Pause, sondern hilft, die Zeit bis zur nächsten möglichen Ruhephase zu überbrücken.

Der Vital Drink kann auf diese Weise helfen, Autofahrten sicherer zu machen. Speziell können Wachheit und Konzentrationsfähigkeit bei schlechten Witterungs- und Lichtverhältnissen, besonders bei Nachtfahrten verbessert werden.

3. Ist die Wirkung von POWERLOOK®DRIVE getestet?

POWERLOOK®DRIVE ist ein Lebensmittel, kein Arzneimittel. Eine Produktzulassung mit Test der Wirkung ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) liegen wissenschaftliche Stellungnahmen zu Wirkangaben für Inhaltsstoffe vor. Erste Anwender-Studien bestätigen die bisherigen Erkenntnisse. Die Testpersonen berichten von einer Verbesserung der Fitness (z. B. Wachheit, Konzentrationsfähigkeit, geistige Leistungsfähigkeit, verbessertes Dämmerungssehen, geringere Blendungsempfindlichkeit etc.).

4. Was sind Anthocyane und warum sind sie in POWERLOOK®DRIVE?

Anthocyane sind Pflanzenfarbstoffe mit roter, violetter, blauer oder blauschwarzer Färbung. Sie kommen in Blüten, vor allem aber in Beeren und Früchten vor. Sie gehören zu den sogenannten sekundären Pflanzenstoffen, die in der Ernährungswissenschaft als besonders wertvoll eingestuft werden.

 

Anthocyane haben antioxidative Wirkungen, die z. B. die von Vitamin C und Vitamin E in Laborversuchen um ein Vielfaches übersteigen können.

 

Anthocyane binden durch ihre Molekülstrukturen freie Radikale und schützen somit z. B. die DNA sowie Lipide und Kohlenhydrate. Diese grundlegende Eigenschaft ist die Ursache für die in der Literatur beschriebenen gefäßschützenden Wirkungen und natürlich für die Verbesserung der Sehkraft.

 

In der Natur- und Pflanzenkunde werden anthocyanhaltige Beeren (Heidelbeeren, Holunder etc.) seit alter Zeit regelmäßig empfohlen.
Forschungen und Tests bestätigen die positive Wirkung von Anthocyanen auf das Sehvermögen.

5. 10 g Zucker in 100 ml; ist das nicht sehr viel, warum braucht man diese Menge?

Ein Zuckergehalt von ca. 10 % ist für Energy Drinks und vergleichbare Getränke völlig normal. In diesem Zusammenhang ist auch Folgendes zu beachten: Die lebensmittelrechtlich definierte Angabe „Zucker“ hat nicht die gleiche Bedeutung wie „Haushaltszucker“ oder Saccharose. Der lebensmittelrechtliche Begriff „Zucker“ umfasst alle Mono- und Disaccharide. Dazu gehört natürlich auch der normale „Haushaltszucker“, aber auch Traubenzucker, Fruchtzucker und weitere natürlich vorkommende Zucker. Die Beerenextrakte im POWERLOOK®DRIVE bringen auch einen natürlichen Zucker mit ein. Der tatsächliche Saccharose-Gehalt im Produkt liegt deshalb deutlich unter 10 %.

6. Was ist Isomaltulose und was ist der Unterschied zu normalem Zucker?

Isomaltulose ist ein Zuckermolekül (Disaccharid), das aus Rübenzucker gewonnen wird und auch natürlich im Honig vorkommt. Isomaltulose hat eine deutlich niedrigere glykämische Wirkung als normaler Haushaltszucker, d. h. der Blutzuckerspiegel bleibt stabiler und die Power aus dem Kohlenhydrat bleibt länger erhalten.

7. Ist POWERLOOK®DRIVE für Diabetiker geeignet?

Auch Diabetiker können POWERLOOK® trinken. Eine Flasche (250 ml) enthält 26,3 g Kohlenhydrate/12 = 2,19 BE gemäß der bis 2010 geltenden Regelung in Deutschland.

8. Wenn soviel Vitamine in einem Produkt sind, addiert sich dann die Wirkung oder heben sie sich gegenseitig auf?

Im Vital Drink sind 4 von den 13 ernährungsphysiologisch wichtigen Vitaminen enthalten. Die Vitamine in POWERLOOK® wirken nicht gegeneinander, sondern ergänzen sich.

9. Reicht die in POWERLOOK®DRIVE enthaltene Menge Koffein überhaupt für eine signifikante Wirkung aus?

Im Vital Drink sind pro Flasche 75 mg Koffein enthalten. Dieser Gehalt entspricht exakt der signifikanten wirksamen Menge, die kürzlich von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt wurde.

10. In POWERLOOK®DRIVE sind soviel Zutaten die chemische Namen haben, davor habe ich Angst! Ist das berechtigt?

Nein.

 

Das deutsche und europäische Lebensmittelrecht verlangt eine präzise Kennzeichnung der Inhaltsstoffe. Und das geht nur mit den exakten chemischen Bezeichnungen. „Pyridoxinhydrochlorid“ ist z. B. Vitamin B6 und hat überhaupt nichts mit Chlor zu tun.

11. Wie lange darf ich eine geöffnete Flasche noch trinken?

Das hängt ab von der Umgebungstemperatur.

Im Kühlschrank ist eine angebrochene Flasche mindestens noch 2–3 Tage haltbar. Bei Raumtemperatur sollte sie innerhalb eines Tages getrunken werden. Und im Auto, besonders bei Sonneneinstrahlung, sollte eine geöffnete Flasche zügig getrunken und nicht aufbewahrt werden. Sollte der geöffnete POWERLOOK®DRIVE nach dieser Zeit getrunken werden, so kann er unbedenklich genossen werden. Er kann jedoch seine besondere Wirkung verlieren.

12. Ist das Produkt auch für Kinder und Jugendliche geeignet – z. B. bei erhöhter Beanspruchung vor Tests oder Prüfungen?

POWERLOOK®DRIVE wurde ursprünglich für Autofahrer entwickelt, enthält Koffein und ist deshalb für Kinder nicht geeignet. Jugendliche an der Altersgrenze zu den jungen Erwachsenen, bei denen die körperliche Entwicklung im Wesentlichen abgeschlossen ist und die vielleicht auch schon einen Mofa- oder Motorradführerschein besitzen, können POWERLOOK®DRIVE konsumieren.

13. Wird POWERLOOK®DRIVE ab einer bestimmten Verzehrmenge gesundheitsschädlich oder gibt es Nebenwirkungen – wie Herzrasen, Schweißausbrüche, Herzrhythmusstörungen, Augenflimmern, Schlaflosigkeit etc.?

POWERLOOK®DRIVE enthält 75 mg Koffein pro Flasche (250 ml). Jeder reagiert anders auf Koffein. Deshalb kann man keine allgemein gültigen Obergrenzen für den Verzehr von Powerlook® festlegen. Es wird ein verantwortungsvoller Umgang wie mit jedem koffeinhaltigen Getränk empfohlen.